OptiBuy & Ivalua digitalisiert Source-to-Contract-Prozesse bei Giesecke+Devrient

20 Mai 2020

Mehr Effizienz und Transparenz und Kontrolle im Procurement

 

Redwood City (CA), München, Berlin, 20. Mai 2020 - Ivalua, ein führender globaler Cloud-Anbieter für Spend-Management-Lösungen hat gemeinsam mit seinem Implementierungspartner OptiBuy den Technologiekonzern Giesecke+Devrient (G+D) als Kunden gewonnen. Der weltweit tätige Konzern für Sicherheitstechnologien wird die Plattform von Ivalua zur Digitalisierung seiner Source-to-Contract-Prozesse einsetzen. Um Effizienz, Transparenz und Nachvollziehbarkeit zu verbessern, sollen zunächst die manuellen Beschaffungsprozesse in drei Geschäftsbereichen abgelöst werden. Die Implementierung von Ivalua wird zudem als internes Leuchtturmprojekt fungieren, um die Modernisierung von Prozessen im gesamten Unternehmen weiter voranzutreiben.

 

Mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit im gesamten Einkauf

 
Bei G+D arbeiten wir kontinuierlich an Innovationen, um unsere eigenen Abläufe zu verbessern und unseren Kunden einen größeren Mehrwert zu bieten. Mit Ivalua sind wir in der Lage, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes unserer Geschäftsbereiche einzugehen - sagt Ralf Gerlach, Global Vice President, Leiter Einkauf bei G+D Currency Technology der Giesecke+Devrient GmbH - Die zentrale Plattform von Ivalua ermöglicht es uns, jeden dieser Prozesse nahtlos in ein Workflow-Modell mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche zu integrieren. Die Digitalisierung der Prozesse wird die Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der gesamten Einkaufsorganisation von G+D verbessern, was bei der Verwaltung und Prüfung von Geschäftspartnern in unserer Branche ein großer Mehrwert ist.
 

 

Anforderungen an Beschaffung global harmonisieren

 
Die Implementierung der Ivalua-Suite wird uns in die Lage versetzen, unsere digitale Arbeitsweise an die Spitze zu bringen. Die Anwendung wird uns dabei helfen, die Anforderungen für unsere Beschaffungsaktivitäten weltweit zu harmonisieren, die Compliance in unserem gesamten Lieferantenmanagementsystem voranzutreiben und Einsparungen bei Ausschreibungen und Auktionen zu optimieren - ergänzt Kai Dittberner, Group Vice President Purchasing bei G+D Mobile Security.
 
 
 
Wieder entscheidet sich ein innovatives, weltweit agierendes Unternehmen für Ivalua, um die Digitalisierung seiner Prozesse umzusetzen und dadurch schnell messbare Mehrwerte zu erzielen - freut sich Jan-Hendrik Sohn, Regional Director DACH & CEE bei Ivalua. - Aufgrund unserer langjährigen Partnerschaft mit OptiBuy können wir digitale Transformationsprojekte sehr zügig und effizient umsetzen und ein Großunternehmen wie Giesecke+Devrient bei ihrer digitalen Transformation begleiten.
 
 
 
Als Implementierungspartner in zahlreichen Projekten und Kooperationen für unterschiedliche Industrien kennen wir die Vielfalt der Kundenanforderungen sehr genau. Jeder Kunde lässt unsere Erfahrungen wachsen und vertieft unsere Kenntnis von Ivalua. Dieser Mehrwert bringen wir wieder bei den nächsten Kundenprojekten ein - erklärt Tomasz Gonsior, Partner bei OptiBuy - Ich bin überzeugt, dass G+D nicht nur seine Transparenz und Effizienz im Bereich Procurement verbessern, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen stärken wird.
 

 


Über Giesecke+Devrient

Giesecke+Devrient (G+D) ist ein weltweit tätiger Konzern für Sicherheitstechnologie mit Hauptsitz in München. Innovationen von G+D machen das Leben von Milliarden von Menschen in der digitalen und physischen Welt sicherer. In den Bereichen Bezahlen, Konnektivität, Identitäten und Digitale Infrastrukturen gehört G+D mit seinen Produkten und Lösungen zu den Markt- und Technologieführern.

Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 mit 11,5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 2,45 Milliarden Euro. G+D ist in 33 Ländern präsent. Zu den Kunden zählen unter anderem Zentral- und Geschäftsbanken, Mobilfunkanbieter, Automobilhersteller, Krankenkassen sowie Regierungen und Behörden. Weitere Informationen:

 

Visit G+D's website

 

 

Zurück zur Liste